Lasse Yoga am Morgen Teil deiner ganz persönlichen Morgen Routine werden.

Yoga am Morgen: Warum eigentlich?

Yoga bereitet dich in vielerlei Hinsicht auf deine täglichen Herausforderungen vor: Du fühlst dich frischer und beweglicher, bringst deinen Stoffwechsel in Schwung und findest die Ruhe des gegenwärtigen Moments.

Yoga am Morgen: Worauf kommt es an?

Mobilisiere deine Wirbelsäule in dem du dich räkelst und streckst. Wärme dich mit drei bis fünf Yoga Sonnengrüßen auf und schließe die Praxis mit einer kurzen Meditation. Wenn du mehr als zehn Minuten Zeit hast kannst du deine Yoga Praxis Stück für Stück ausdehnen.

Wichtiger als die Dauer sind Regelmäßigkeit und Hingabe.

In meinem Artikel für asanayoga.de habe ich dynamische Yoga Sequenzen für Anfänger und Fortgeschrittene gesammelt sowie eine Atemübung, die dein Verdauungssystem spürbar aufweckt. Außerdem gibt es Tipps für deine Meditationspraxis.

 

Hole dir gleich jetzt Inputs für deine Yoga Sequenz für einen dynamischen Start in den Tag. 

 

lets-rock-this-life-signature

Yoga Lifestyle News

Hole dir den Yoga Mini Guide, das eBook Meditation & Achtsamkeit sowie eine geführte Audio Meditation mit vielen Übungen für zu Hause – Geschenkt!

Fast geschafft: Bestätige den Link, den wir dir soeben gesendet haben und füge neues@yoma.at zu deinen Kontakten hinzu.