Nach den sonnengetränkten Monaten kam der Herbst heuer fast überraschend. Die Übergangszeit kann herausfordernd sein. Während der Alltag ruhiger wird, beginnt es im Inneren zu brodeln.

Wir starten in eine Vata geprägte Zeit.

Ayurveda kategorisiert die Welt in Elemente und Doshas. Auch den Jahreszeiten werden diese Prinzipien zugeordnet. Der Spätherbst und Winter ist eine Vata geprägte Zeit. Die Elementen Luft und Äther (was für im weitesten Sinne für Raum ist) sind dominant.

Vata steht für Bewegung, Lebendigkeit, Kommunikation und Sinneserfahrung. Es macht wach, kreativ und begeisterungsfähig.

Besonders Menschen, die ohnehin schon von Vata dominiert und damit ständig unterwegs und unter Leuten sind, empfinden in dieser Zeit schnell ein zu viel dieses Bewegungsprinzips.

Der Vata Überschuss kann sich in Nervosität, Unruhe, Anspannung, Stress, Zittrigkeit und Gedankenkreisen äußern. Kalte Hände und Fühe, Verspannungen, trockene Haut, Krämpfe und Schlafstörungen sind ebenfalls Anzeichen von zu viel Vata.

 

Ayurvedische Lifestyle Tipps für den Herbst

ERNÄHRUNG
Genieße süße (nicht zuckergesüßte), wärmende und nahrhafte Mahlzeiten. Koffein und andere anregende Substanzen sowie Rohkost und kalte Getränke sollten dafür weitgehend vermieden werden. Wenn Genuss dann lieber mal ein Glas Rotwein zum Essen. Ein Vata ausgleichendes Frühstück wäre ein gedünsteter, süßer Apfel mit gekochten Dinkelflocken, abgeschmeckt mit Zimt, Kardamom, Ingwer, Muskat oder Nelkenpulver. Ingwerwasser und Kräutertees mit wärmenden Eigenschaften tun ebenfalls besonders gut. 
 

BEWEGUNG
Genieße eine ruhige, erdende und entspannende Hatha Yoga Praxis, wenn du das Gefühl hast, alles gehe mit dir durch oder schaffe mit einem langsamen Vinyasa Flow einen Ausgleich zum schnelllebigen Alltag. Sanfte Stärkung von Core, Rücken und Beckenboden sowie das Dehnen von Oberschenkeln und Hüften sind ideal. 
 

FRISCHLUFTTANK AUFFÜLLEN
Im Sommer warst du wohl jeden Tag an der frischen Luft und kaum klettern die Temperaturen unter 18° C wird die Couch verlockender. Verständlich. Aber nicht zielführend, wenn du fit und entspannt in den Herbst starten willst. Gönne dir jeden Tag zumindest einen Spaziergang an der frischen Luft und tanke Licht. Da gibt’s keine Ausrede: Besorge dir feste Schuhe, eine Regenjacke und wenn nötig Gamaschen & raus in die Natur! 
 

MEDITATION & PRANAYAMA
Falls Meditation & Pranayama neu für dich sind, höre dir vor dem Schlafen gehen einfach eine geführte Meditation oder Entspannungsreise wie Yoga Nidra an. Wirkt jedenfalls besser zum Runterkommen als CSI 😉
 
Newsletter Abonnenten erhalten als Willkommensgeschenk ein eBook zum Thema sowie eine geführte Meditation mit Marlen. Hier geht es zu den Goodies: marlenschinko.com/yoga-news 
 

RITUALE
Baue kleine Rituale in deinen Alltag ein, in denen dein Handy Pause hat. Gönne dir beispielsweise eine Ölmassage nach der Dusche. 
 

KREATIVE PLÄNE SCHMIEDEN
Schnappe dir deine besten Freunde, deinen Liebsten oder die Kinder (müssen auch nicht die eigenen sein) und nutze deine Wirbelwind Power für ein kreatives Projekt. Dir fällt bestimmt auf Anhieb etwas ein… die Devise ist nicht Filtern und einfach Ausprobieren. Hauptsache Spiel, Spass und Spannung! 
 

Noch ein kleiner Tipp: Ich brauche während der Woche regelmäßig Termine, um aus dem Haus zu kommen. Ein Mittagessen mit Freundinnen, ein Spaziergang entlang einer neuen Strecke oder eine geführte Yoga Session. Nimm dir Zeit, mindestens eine der Empfehlungen noch diese Woche umzusetzen. 
 
 

Yoga und Ayurveda Herbst in Oberösterreich

Wenn du in der Nähe bist, kannst du jederzeit gerne meine Yoga Angebote nutzen. Noch bis 20. Dezember bin ich für dich da, bevor das Studio fürs Erste geschlossen bleibt. Würde mich freuen, wenn wir uns vorher noch sehen.

Yoga & Ayurveda Workshop: Die 5 Elemente

Lerne Yoga & Ayurveda nach den fünf Elementen am Donnerstag, den 16. November von 18.30 bis 20.30 Uhr.

In dieser Stunde lernst du über die Qualität jedes Elements und der Bedeutung für dein System. In der Yoga Praxis wirst du die Elemente Wasser, Feuer, Luft, Erde & Äther verkörpern und so eine ausgleichende Praxis genießen. Ein idealer Ausgleich in dieser Vata geprägten Zeit.
Hier geht es zu allen aktuellen Terminen:
marlenschinko.com/workshops
marlenschinko.com/yoga-kurse-eferding
 
 

Bis dahin wünsche ich dir alles Liebe und einen genüsslichen sowie entspannten Start in den Herbst. Das könnte dich aktuell auch noch interessieren:

Ursprung und Wege des Yoga und Ayurveda

Savasana – Die Totenstille im Herbst

Lass es uns wie die Bäume tun! Discovery Channel mal anders 😉

 

Yoga Lifestyle News

Hole dir den Yoga Mini Guide, das eBook Meditation & Achtsamkeit sowie eine geführte Audio Meditation mit vielen Übungen für zu Hause – Geschenkt!

Fast geschafft: Bestätige den Link, den wir dir soeben gesendet haben und füge [email protected] zu deinen Kontakten hinzu.