Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Marlen Schinko, Großstroheim 2, 4074 Stroheim (nachfolgend Marlen) gelten für jegliche Nutzungen der Einrichtungen, Dienstleistungen und Kurse (nachfolgend Angebote) von Marlen, unabhängig von dem Ort, der Zeit und der Art ihrer Durchführung, sofern in den jeweiligen Verträgen nicht explizit und in schriftliche Form anders geregelt. Für Yoga Kurse, die im Zuge eines Retreats mit Marlen Schinko angeboten werden, gelten folgende AGB. Der Kunde akzeptiert durch mündlichem oder schriftlichem Vertragsabschluss diese AGB in allen Punkten.

Preise und Zahlung

Die jeweils gültigen Preise sind auf der Website www.marlenschinko.com zu finden. Mit dem Erscheinen einer neuen Preisliste verliert die alte Preisliste automatisch ihre Gültigkeit. Der volle Kursbeitrag ist vor Beginn der Nutzung des Angebotes fällig. Die Berichtigung von Irrtümern sowie Druck – und Rechenfehlern bleibt vorbehalten. Die Bezahlung kann in Bar oder via Überweisung an Marlen Schinko erfolgen. Alle Angebote von Marlen sind personenbezogen. Bezahlte, aber nicht oder nur teilweise genutzte Einheiten verfallen.

Rücktritt und Storno

Bei nicht ausreichenden Anmeldungen oder aus anderen wichtigen Gründen behaltet sich Marlen das Recht vor, Angebote abzusagen. Bereits bezahlte Angebote werden postwendend und in voller Höhe rückerstattet. Im Falle von Krankheit, Urlaub oder anderweitiger Verhinderung von Übungsleitern/Trainern wird sich Marlen bemühen, eine Vertretung für das Angebot zu organisieren. Sollte dies nicht gelingen, wird das Angebot nach Möglichkeit nachgeholt. Sollte dies auch nicht möglich sein, wird das Entgelt zurückerstattet. Kunden können bis vier Wochen vor Beginn des Angebots schriftlich und ohne Angabe von Gründen zurücktreten und erhalten das Geld zurück. Vereinbarte Termine für Privatlektionen sind verbindlich. Bei allen anderen Angeboten verhält es sich wie folgt: 14 bis 7 Tage vor Beginn des Angebots werden 50 % der Teilnahmegebühr fällig, 7 bis 1 Tage vor Beginn 90 % und binnen 24 Stunden 100 % der Kosten des Angebots unabhängig von dem Kommen fällig. Dies rührt daher, dass der Platz so kurzfristig nicht mehr vergeben werden kann und die Kalkulation damit nicht mehr hält. Nach Absprache kann der Kunde den Platz aber gerne jemand anders zur Verfügung stellen. Bei einem vorzeitigen Abbruch der Teilnahme an der Veranstaltung behält sich Marlen das Recht vor, die gesamte vereinbarte Zahlung fällig zu stellen, soweit nicht Gründe im Verantwortungsbereich von Marlen, insbesondere durch das Ausfallen der Angebote, die Nutzung für einen unzumutbar langen Zeitraum ausschließen. Das beiderseitige allgemeine Recht zur außerordentlichen Kündigung ohne Einhaltung einer Frist bei Vorliegen eines wichtigen Grundes bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann.

Haftung

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Wenn du Dir nicht sicher bist, ob Yoga zu diesem Zeitpunkt für Dich gesundheitlich passend ist, ist es ratsam vorher Rücksprache mit deinem Arzt zu halten. Für unsachgemäße oder ohne Anleitung durchgeführte Übungen haftet Marlen nicht. Das Angebot ist weder therapeutischer Natur, noch Ersatz für eine ärztliche und/oder psychiatrische /psychotherapeutische Diagnose, bzw. Behandlung. Das Angebot von Marlen ist demnach nicht als Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Therapeuten anzusehen. Schadenersatzansprüche sind im gesetzlich zulässigen Ausmaß ausgeschlossen. Marlen übernimmt auch keine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände, Gesundheitsschäden sowie Unfälle jeglicher Art während und nach der Veranstaltung gegenüber Kunden und Dritten. Marlen übernimmt für Unfälle oder Schäden jeglicher Art, insbesondere auch bei der Benützung des Parkplatzes oder der Räumlichkeiten für das jeweilige Angebot, keine Haftung. Für Schäden haftet immer der Verursacher. Die Hausordnung und Netiquette von Marlen ist zu beachten, jeder Übungsleiter/Trainer hat Hausrecht.

Erklärung

Mit meiner Anmeldung erkenne ich an, dass ich alle Übungen in Eigenverantwortung durchführe. Ich weiß, dass ich Übungen, die mir zu schwierig erscheinen, auslassen kann und soll. Im Falle von Krankheiten, Schwangerschaft und nach Operationen ist eine Beratung durch den behandelnden Arzt empfohlen!

Datenschutzbestimmungen

Daten werden vertraulich behandelt und unterliegen den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Mit der Teilnahme an den Kursen erklärt sich der Kunde jedoch einverstanden, dass persönliche Daten, die Marlen zur Verfügung gestellt werden, gespeichert werden und für Werbezwecke Verwendung finden. Der Teilnehmer kann von dieser Zustimmung schriftlich jederzeit zurücktreten. Marlen ist berechtigt Foto-, Audio- und Videoaufnahmen zu machen. Die TeilnehmerInnen verzichtet auf sämtliche Ansprüche aus diesen Aufnahmen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es kommt österreichisches Recht mit Ausschluss seiner Verweisungsnormen zur Anwendung. Für alle Streitigkeiten ist das sachlich für die Streitigkeit zwischen den Parteien und örtlich für den Bezirk Eferding zuständige Gericht ausschließlich zuständig.